LIVE #1: Lara’s Trip nach Hawaii!

Unsere High School-Teilnehmerin Lara erzählt von ihren Erlebnissen auf ihrer Reise nach Hawaii!

Hallo ihr lieben Leser,Lara

mein Name ist Lara, ich bin 16 (bald 17) Jahre alt und lebe in Berlin. Vor ca. einem Jahr bekam ich die Infomail, dass ich bei einem Ehepaar mit einer anderen Austauschschülerin in Michigan mein Auslandsjahr verbringen soll.

Was kommt euch als erstes in den Sinn, wenn ihr von Hawaii hört? Palmen, kristallblaues Meer, Surfen, Sonne, Luxus und vieles mehr? – Ja genauso ging es mir, als meine Gastschwester vor ca. 4 Monaten mit der Idee zu mir kam, mit Explore America für 7 Nächte und 8 Tagen nach Hawaii zu gehen. Ich war natürlich total begeistert und rief sofort meine Mama an, um ihr von dieser Idee zu erzählen.

Hawaii1

Die erste Frage, die dann aber natürlich aufkam war; Wie viel kostet der Spaß? Und da will ich euch auch nicht vor der Wahrheit schonen. Das Programm kostet $1099 und der Flug, den man extra zahlen musste ca. $800. Natürlich kommt es darauf an, wo ihr in den Staaten untergebracht seid. Dazu kommt dann noch die Woche in Hawaii, bei der ich ca. $500 ausgegeben hab, denn Hawaii ist zwar schön, aber extrem teuer. Natürlich will ich euch mit diesen hohen Preisen nicht abschrecken, denn was ich auf Hawaii erlebt habe, kann mir niemand mehr nehmen!!

Hawaii3

Gleich als wir am ersten Tag ankamen, konnte ich mir nicht vorstellen, dieses Paradies jemals wieder zu verlassen. Es war sogar besser als auf Bildern. Von surfen, schnorcheln bis über wandern, haben wir alles in diesen 7 Tagen gemacht, was ihr euch vorstellen könnt. Gleich am ersten Tag habe ich einen Wal gesehen und als wir mit einem Boot rausfuhren, hatten wir wieder Glück und sahen Delfine und Schildkröten! Einen Tag versuchten wir zu surfen und ich kann es jedem nur empfehlen, der diese Chance jemals bekommen wird. Auch als wir auf einen Vulkan stiegen und über die Insel O’ahu blicken konnten, wünschte ich mir immer bleiben zu können. Das Highlight des Trips war, als wir schnorcheln gingen, denn da sah ich die unterschiedlichsten, buntesten und witzigsten Fische.

Warum ich über Hawaii schreibe? Damit jeder Hawaii5weiß, dass es die Möglichkeit gibt, diesen Trip zu machen. Ich würde es jedem, der es sich leisten kann, empfehlen. Dieser Trip war einzigartig! Zusammen mit 40 anderen Austauschschülern aus aller Welt hatte man das Gefühl, einer riesigen Familie anzugehören und sogleich am zweiten Tag schloss man Freundschaften, die ewig halten.

Kleiner Tipp am Rande: Wer Sushi genauso liebt wie ich, sollte einmal in ein Sushi Restaurant auf Hawaii gehen und das beste Sushi essen, was ich jemals gekostet habe!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.