Unter Kiwis – alle wichtigen Infos zu Au Pair in Neuseeland auf einen Blick

Heute stellen wir dir alle wichtigen Informationen für den Bewerbungsprozess „Au Pair in Neuseeland“ zusammen.

Voraussetzungen

  • zwischen 18 und 30 Jahre alt (zum Zeitpunkt der Bewerbung)
  • 200 Stunden Kinderbetreuungserfahrung innerhalb der letzten 3 Jahre, davon 150 außerhalb der eigenen Familie (zum Zeitpunkt der Bewerbung)
  • gültiger EU-Führerschein (zum Zeitpunkt der Bewerbung)
  • 8 Wochen Verfügbarkeit für eine Abreise (genauer Abflugtermin kann erst bei Platzierung festgelegt werden)
  • ausreichende Englischkenntnisse (Schulenglisch ist i.d.R. ausreichend)
  • einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis
  • kinderlos und nicht verheiratet
  • Schulabschluss oder abgeschlossene Ausbildung oder abgeschlossenes Studium
  • Internetzugang mit gültiger E-Mail Adresse, die regelmäßig abgerufen werden kann
  • keine medizinischen Einschränkungen

Erfahre hier, wie du Kinderbetreuungsstunden sammeln und welche du für deine Bewerbung anrechnen lassen kannst.

Wenn du erst 17 Jahre alt bist, kannst du dich unter folgenden Voraussetzungen bereits jetzt für das Programm anmelden:

  • du hast mindestens 400 Stunden Kinderbetreuungserfahrung aus den letzten 3 Jahren (mindestens 150 davon müssen außerhalb deiner eigenen Familie gesammelt worden sein)
  • du besitzt den „Führerschein mit 17“
  • du wirst mindestens 4 Wochen vor deiner frühesten Ausreise 18 Jahre alt

Für deine Eltern interessant: Versicherungen. Du kannst direkt zum Programm ein umfangreiches Versicherungspaket dazubuchen.

Bewerbungsablauf

Die Bewerbung, die jedes Au Pair erstellen ist sehr komplex und scheint auf den ersten Blick vielleicht überwältigend. Aber mit unserer Hilfe behältst du den Überblick und du wirst im Handumdrehen eine super Bewerbung erstellen. Wir geben dir Tipps und haben sogar ein Videotutorial erstellt, damit du weißt wie du ein richtig gutes Bewerbungsvideo drehen kannst.
Es sind nur 12 Schritte zum Glück.

Vorbereitung in Deutschland

Wir bereiten dich bestmöglich auf deinen Au Pair Aufenthalt in Neuseeland vor. Du bekommst von uns Anleitungen zum Ausfüllen deiner Bewerbung, gute Tipps zur Verbesserung deiner Platzierungschancen sowie ein ausführliches Handbuch mit wertvollen Informationen zu Visum, Flug, Leben als Au Pair etc.
Du kannst zusätzlich bei einem Vorbereitungstreffen teilnehmen. Bei diesen halbtägigen Treffen lernst du AIFS Mitarbeiter, frühere AIFS Au Pairs und aktuelle Bewerberinnen kennen.

Orientation Days in Auckland

Sobald du in Neuseeland angekommen bist, nimmst du an einer 2-tägigen Orientation in Auckland teil, die dich perfekt auf die Betreuung der Kinder und deine Zeit in Neuseeland vorbereiten wird.

  • 2 Nächte im Doppelzimmer inklusive Verpflegung in einem Hotel in Auckland
  • professioneller „Erste Hilfe am Kind“-Kurs
  • theoretische Fahrstunden mit einem professionellen Fahrlehrer
  • alle wichtigen Informationen zur Kinderbetreuung, durchgeführt von einem pädagogisch qualifizierten Lehrer für frühkindliche Erziehung
  • Unterstützung beim Eröffnen eines Neuseeländischen Bankkontos
  • eine neuseeländische SIM Karte für dein Handy (kostenfrei)
  • eine Auckland City Tour (optional gegen Aufpreis)
  • und nicht zu vergessen: alle wichtigen Informationen zu „being an Au Pair“ – „Must See“ Destinationen in Neuseeland, „Kiwi“ Formulierungen u.v.m.

Neben wertvollen Informationen bekommst du bereits die Möglichkeit andere Au Pairs kennen zu lernen und dich mit ihnen auszutauschen, bevor es für dich weiter zu deiner Gastfamilie geht.

AIFS

Betreuung vor Ort

Persönliche Betreuung steht bei AIFS im Mittelpunkt. Wir unterstützen dich in allen Phasen des Au Pair in Neuseeland Programms – von Anfang bis Ende.
Das mitten in Auckland gelegene Büro unserer Partneragentur dient dir während deines ganzen Aufenthaltes als Anlaufstelle. Während deiner Au Pair – Zeit und auch danach sind unsere Kollegen vor Ort rund um die Uhr erreichbar und für dich da, wenn du Hilfe brauchst – bei Unfall, Krankheit oder anderen Problemen. Auch deine Eltern und Freunde unterstützen wir hier in Deutschland, wenn es in Neuseeland zu einem Notfall kommen sollte.

Freunde & Freizeit

Au Pair Link bietet verschiedene Möglichkeiten an, sich mit anderen Au Pairs auszutauschen, Neues auszuprobieren und Neuseeland besser kennen zu lernen, wie zum Beispiel durch Ausflüge für Au Pairs (Kino, Blackwater Rafting, Schwimmen mit Delfinen etc.).

Während deiner Zeit als Au Pair hast du jede Woche mindestens 1,5 Tage frei, die du für kleine Trips nutzen kannst. Zusätzlich hast du ausreichend bezahlten Urlaub, in dem du reisen kannst. Falls du nur für sechs Monate als Au Pair arbeitest, ermöglicht dir dein Working Holiday Visum zusätzlich, bis zu einem weiteren halben Jahr in Neuseeland zu reisen und auch zu jobben, um deine Reisekasse aufzubessern. Mit deinem Visum kannst du insgesamt bis zu einem Jahr (Österreicher 6 Monate) in Neuseeland bleiben.
Neuseeland hat viele verschiedene Landschaften und Tierarten. Hauptsächlich auf der Nordinsel sind viele Vulkane und heiße Quellen, ein faszinierendes Naturereignis, das auf jeden Fall einen Besuch wert ist. Die Südinsel besticht durch Gletscher, türkisfarbene Seen und unberührte Fjorlandschaften. Was auch immer es für Outdoor-Aktivitäten gibt – auf der Südinsel werden sie bestimmt angeboten!

Neuseeland

Ein Land – viele Optionen

Du kannst dich entscheiden, ob du 6, 9 oder 12 Monate als Au Pair in Neuseeland arbeiten möchtest. Solltest du die österreichische Staatsbürgerschaft besitzen, erlaubt dir das Visum nur einen Aufenthalt von maximal 6 Monaten. Deine Chancen auf eine Platzierung sind aber grundsätzlich am besten, wenn du bereit bist, dich 12 Monate um die Kinder der Gastfamilie zu kümmern.

Classic

Classic beinhaltet die Betreuung von Kindern aller Altersgruppen. Du unterstützt deine Gasteltern Vollzeit bei der Versorgung der Kinder.

For Professionals

For Professionals ist für diejenigen geeignet, die bereits eine Ausbildung im pädagogischen Bereich haben oder mindestens zwei Jahre Vollzeit mit Kindern gearbeitet haben. Aufgrund deiner Erfahrung erhältst du ein höheres Taschengeld. Du betreust Kinder aller Altersgruppen. Hier beträgt die Programmdauer 12 Monate.

City Au Pair

Du lebst mit deiner Gastfamilie in einem Vorort oder einer größeren Stadt wie Auckland, Christchurch oder der Hauptstadt Wellington. Deine Freizeit, als auch die Aktivitäten der Kinder sind durch das Großstadtleben geprägt.

Regional Au Pair

Alternativ kannst du Regional Au Pair in einer ländlichen Gegend werden. Deine Gastfamilie lebt in einem Dorf oder einer Kleinstadt auf dem Land. Du lernst typische regionale Bräuche und Aktivitäten kennen und lieben.

Farm Au Pair

Wenn du lieber noch ländlicher leben möchtest, kannst du als Farm Au Pair bei einer Gastfamilie auf einer Farm leben. Hier wartet das typische Farmleben mit vielen Tieren und noch mehr Natur auf dich.

Freiwilligenaktion

Du kannst dich z.B. nebenher kostenfrei in Projekten engagieren, die in deiner Region angeboten werden. Unsere Partnerorganisation bietet verschiedene Tagesaktionen im Bereich Umweltschutz an, an denen du kostenfrei teilnehmen kannst (abhängig von deiner Region). „Volunteering“ macht viel Sinn für unsere Au Pairs: man trifft viele neue Leute, lernt das Land nochmal von einer anderen Seite kennen und tut gleichzeitig noch etwas Gutes!

Kombinieren

Du kannst deinen Au Pair Aufenthalt mit anderen Programmen kombinieren und zum Beispiel ein halbes Jahr als Au Pair bei einer Gastfamilie verbringen und danach zum Work and Travel oder einem Hilfsprojekt (auch in einem anderen Land) wechseln. Zudem bietet dir Neuseeland die Gelegenheit, ein Auslandspraktikum zu machen und das Berufsleben in Neuseeland auf eine andere Art kennenzulernen.

globerock a kiwi

🌍 + 🤘

Rager

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.